Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Getreu dem Motto "Fit for Fire" hält sich die Feuerwehr Eutin durch regelmäßigen Dienstsport fit. Immer im wöchentlichen Wechsel geht's in Sport- und Schwimmhalle.

Die enorme Belastung im Feuerwehrdienst (besonders im Atemschutzeinsatz) macht es erforderlich eine gewisse Grundfitness zu besitzen. Für alle Feuerwehrangehörigen muss es daher heute selbstverständlich sein, regelmäßig Sport zu treiben. Nur so kann die Atemschutztauglichkeit dauerhaft erreicht werden.

Durch die regelmäßige sportliche Betätigung steigt natürlich die Kraft und Ausdauer und zusätzlich wird die Koordination geschult.

Zudem fördert der Sport die Teamfähigkeit, sorgt für Ausgeglichenheit und wirkt sich positiv auf den allgemeinen Gesundheitszustand aus. Durch die erhöhte Belastbarkeit der Einsatzkräfte steigt die Sicherheit für alle am Einsatz beteiligten Kräfte und steigert somit auch den Einsatzerfolg.
Ein abwechslungsreiches Sportprogramm durch Ballspiele (Fußball, Basketball, usw.) aber auch Konditions-, Kräftigungs- und Koordinationsübungen hält unsere Kameraden fit. Hierbei kommt der Spass aber auch nicht zu kurz.