Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die Feuerwehr Eutin ist neben den Ortswehren Eutin - Fissau und Eutin - Neudorf eine von 3 Ortswehren im Stadtgebiet der Stadt Eutin. Die Kreisstadt Eutin liegt im Osten von Schleswig- Holstein im Naturpark Holsteinische Schweiz zwischen Großem Eutiner See, Kleinem Eutiner See, Kellersee und Ukleisee. Über die B76, welche direkt an Eutin vorbeiführt, erreicht man in ca. 30 Minuten Richtung Norden unsere Landeshauptstadt Kiel. Richtung Süden führt die B76 Richtung Bundesautobahn 1, auf welcher man, ebenfalls innerhalb von 30 Minuten, die Hansestadt Lübeck erreicht.
Neben der B76 und den Seen in Eutin gehört ebenso die Bahnstrecke zwischen Kiel und Lübeck zu unserem Einsatzgebiet, welche durch das Eutiner Stadtgebiet führt.
Aber auch besonderen Gebäuden, deren Geschichte weit in die Vergangenheit zurück reicht, kommt ein besonderer Schutz zu, insbesondere im vorbeugenden Brandschutz.
Nachfolgend ein paar Beispiele:

  • Eutiner Schloss mit Ursprüngen um das Jahr 1160 im englischem Landschaftsgarten
  • Kreisbibliothek in der ehemaligen Wagenremise des Schlosses
  • Ostholstein- Museum im früheren Marstall
  • Eutiner Landesbibliothek im Kavalierhaus
  • Witwenpalais von 1786
  • St.- Michaelis- Kirche
  • Jagdpavillon
  • Voss-Haus: Das damalige ca. 300 Jahre alte Haus wurde am 29. Januar 2006 gegen 23:30 Uhr ein Raub der Flammen und brannte bis auf die Grundmauern nieder.

Die Feuerwehr Eutin selbst ist mit ca. 70 Mitgliedern in 2 Züge mit jeweils 3 Gruppen aufgeteilt und hat in der Ehrenabteilung ca. 20 Mitglieder, die hier ihrem wohlverdienten Feuerwehr- Ruhestand nachgehen. Außerdem gibt es noch eine gemeinsame Jugendfeurwehr aller 3 Stadtteilwehren.